• Home
  • Veranstaltungsinformationen

Über das Bewegungsplan-Plenum

Seit seiner Premiere 2012 gibt es das Bewegungsplan-Plenum in Fulda-  seit 2014 findet es jährlich dort statt. Angedacht als Forum und persönliche Diskussionsplattform für kommunale Entscheider, Landschaftsarchitekten und Partner aus Verbänden, steht das Bewegungsplan-Plenum  für eine Initiative des internationalen Fachmagazins „Playground@Landscape“, die von Thomas Müller (Chefredakteur und Geschäftsführer P@L) sowie Steffen Strasser (Pate) ins Leben gerufen wurde.

Es ist das Konzept einer Vortrags- und Workshopreihe, die sich mit allen Themen rund um Bewegungs- und Spielräume im öffentlichen Raum beschäftigt. Es handelt sich aber nicht nur um eine Fortbildung, sondern auch um eine Plattform, die es den Teilnehmern aus vielen Arbeitsbereichen ermöglicht sich untereinander und mit Vertretern anderer Arbeitsbereiche auszutauschen und kritische Themen zu erörtern.

Anschaulich am Puls der Zeit werden wichtige Themen von namhaften Referenten vorgestellt, die wirklich interessieren und neue Impulse setzen werden. Dazu werden aktuelle Kontroversen anhand einer Podiumsdiskussion offen und unter Einbeziehung der Fragen der Teilnehmer behandelt. Workshops ermöglichen die Vertiefung einzelner Themengebiete in kleineren Gruppen. Spannend sind moderne Planungsformen, die Trends der Zukunft und Umsetzung von Theorie in Praxis. Außerdem steht die Sicherheit auf Spielplätzen und Bewegungsarealen jedes Jahr im Fokus.

Praktikabel sind die zahlreichen Beispiele und Workshops – nehmen Sie neue Ideen und Kontakte mit nach Hause! Viele Möglichkeiten des Austauschs und der Diskussion laden zum Weiterdenken ein.

Die Veranstaltung richtet sich an alle, die beruflich mit der Planung, der Gestaltung, der Finanzierung und dem Unterhalt von Spiel-, Sport- und Freizeitanlagen haben. Dies sind beispielsweise Landschaftsarchitekten, Stadtplaner oder  kommunale Mitarbeiter in Planungs-, Grünflächen, Jugend- oder Bauämtern, Bauhofmitarbeiter oder Mitarbeiter privatisierter kommunaler Einrichtungen. Auch private Dienstleister und Vertreter der Spielplatzbranche nehmen mit zunehmendem Interesse an unserer Veranstaltung teil.

Das Bewegungsplan-Plenum in Fulda hat sich in den letzten Jahren zu der größten und bedeutendsten Fortbildungsveranstaltung in Deutschland entwickelt, die sich ausschließlich mit Themen rund um Spiel-, Sport- und Bewegungsareale beschäftigt.

 

Bisherige Bewegungsplan-Veranstaltungen:

 

14. und 15. März 2012: „Eine Frage der Sicherheit – Der kommunale Kinderspielplatz aus sachkundiger und juristischer Sicht“, sowie „Treffen der Generationen oder Seniorenspielplatz?“

 

01. und 02. April 2014: „Perspektiven der Stadtentwicklung – generationengerechte Bewegung: umsonst und draußen“

 

28. und 29. April 2015: „Zukunftsperspektiven öffentlicher Spiel- und Bewegungsräume“

 

12. und 13. April 2016 „Stadtgestaltung in Bewegung“